Du bist hier:
printer.png drucken  |  chart_organisation.png  Sitemap

Packliste

Das Praktische an dieser Packliste ist, dass ihr sie sowohl für

  • ein Wochenendlager,
  • eine Wochenendfahrt
  • als auch für eine 2-3 wöchige Großfahrt

benutzen könnt. Das liegt daran, dass wir auf Großfahrt jede Woche einen Ruhe- und Waschtag einlegen und dadurch natürlich eine ganze Menge an Klamotten sparen können.

 

Bedenkt beim Packen stets, dass ihr euren Rucksack auch tragen wollt...

 

Da ihr sicherlich auch mal im Dunkeln an euren Rucksack müsst, solltet ihr ihn möglichst selber packen. Außerdem wäre es gut, folgende Dinge zu beachten:

  • platzsparend packen,
  • schwere Sachen nah am Rücken tragen,
  • auf lose Einzelteile verzichten,
  • wichtige Sachen griffbereit haben (z.B Trinkflasche, AB-Päckchen),
  • Rucksack richtig einstellen (Gewicht liegt auf dem Hüftgurt, nicht auf den Schultern!).

Zusätzlich macht es Sinn, all eure Sachen zu beschriften. Kleinteile wie Schwedenbecher oder Besteck landen am Ende des Lagers sonst schnell in der Fundkiste, werden vertauscht oder können nicht mehr zugeordnet werden.

 

Und los geht's!

 

Klamotten

  • 1-2 Pfadihemden/Takelbluse
  • 2 Hosen (1 x kurz, 1 x lang)
  • 2-3 T-shirts (dunkelblau od. schwarz ohne Aufdruck)
  • Schlafsachen (z.B. T-Shirt, Boxershorts)
  • 3-7 Socken
  • Unterwäsche (für 3 Tage / ca. eine Woche)
  • 1 Pullover/Trojer
  • evtl. Juja (ansonsten schlichte Regenjacke)
  • evtl. Badesachen

Essen

  • 1-2 Koschiteile
  • evtl. Schwedenbecher
  • Löffel
  • evtl. Gabel
  • Messer (Fahrten- oder Taschenmesser)

Waschzeug

  • Zahnbürste
  • Zahnpasta
  • Haarbürste
  • evtl. Haargummis
  • Handtuch (möglichst klein und leicht)
  • Seife (biologisch abbaubar)
  • Deo
  • evtl. Creme
  • evtl. Sonnencreme

Sonstiges

  • 1-2 Trinkflaschen (bitte nicht aus Plastik!)
  • Schlafsack
  • Isomatte/Fell
  • BW-Poncho
  • Klopapier (etwas abwickeln)
  • Brustbeutel (Adressen, Ausweis, Kopie von Impfausweis, Krankenkassenkarte, evtl. sonstige Papiere wie Auslandskrankenversicherung)
  • AB-Päcken

 

Was gehört in ein „Allzeit bereit“-Päckchen?

- Pflaster
- Schere
- Mullbinde
- Sicherheitsnadeln
- Nähnadel
- Garn
- Streichhölzer/ Feuerzeug (bitte wasserdicht verpacken!)
- Kordel (z.B. für Wäscheleine)
- Kerze
- wichtige Telefonnummern
- kleiner Notizblock
- Bleistift/Kuli
Dieses Päckchen solltest du auf jeder Pfadi-Aktion dabei haben!

 

 

Gruppengepäck

Kothe

  • 4 Planen
  • 1 Dach/ Poncho mit Abspannschnüren
  • 8 Heringe
  • Steckstangen (7 für normale, 9 für Wanderkothe) * 
  • Spinne *
  • Beil

Essen

  • 1 Hopo (Topf)
  • evtl. Kelle (Schwedenbecher tut's aber auch!)
  • Gewürze (in Filmdöschen)
  • Geschirrhandtuch
  • Spülmittel (biologisch abbaubar)
  • Spülschwamm

Sonstiges

  • Seil (Abspannseile + Tau)
  • Erste-Hilfe-Päckchen
  • Kompass
  • Chronik
  • evtl. Vorlesebuch
  • evtl. Kartenspiel

 

*beim klassischen Aufbau mit Stangenholz und Kothenkreuz (siehe Bild), brauch man die natürlich nicht!

Zuletzt verändert am 01.11.2011, 15:41.